Floirac-Projekt

In einem kürzlich von Ateliers 3S durchgeführten Projekt lieferte das Unternehmen über 20 000 m2 Paneele aus seiner Cadence®-Reihe. Damit wurden 17 Türme in Floirac (Südwestfrankreich) verkleidet, die 453 Wohneinheiten beherbergen. Die Paneele wurden aus Granite® HDS-beschichtetem Stahl in drei verschiedenen Farben hergestellt.

Das Projekt wurde gemeinsam von TAAD Architectes und MOG Architectes entworfen. Die Spezifikationen der Architekten erforderten ein Material, das die Gebäude isolieren und ihnen gleichzeitig ein moderneres und ästhetischeres Aussehen verleihen sollte. Um die Belästigungen für die Bewohner so gering wie möglich zu halten, wurden die Cadence®-Paneele bereits in der Fabrik an einem komplexen Holzrahmen befestigt und dann an den Gebäuden befestigt. Dank diesem hohen Grad an Vorfertigung konnte das Großprojekt in nur sechs Monaten abgeschlossen werden.

Wie alle Stahlfassaden sind die Paneele wartungsfrei. Aufgrund der hochwertigen Beschichtungen des Stahls kann die Ästhetik der Cadence®-Bleche für mindestens 30 Jahre garantiert werden.



Über Ateliers 3S

Ateliers 3S bietet Gebäudehüllen für Architekturprojekte, einschließlich Neubauten und Renovierungen. Ateliers 3S liefert nicht nur Material für Großprojekte, sondern bietet auch Lösungen für Einzelpersonen, die ihre bestehenden Häuser erweitern oder renovieren.

Weitere Informationen unter www.ateliers3s.com


Ateliers 3S - Städtischer Chic mit Granite®

Ateliers 3S schaffen einen zeitgemäßen Look für städtische Gebiete mit organisch beschichteten ArcelorMittal-Stählen. Ateliers 3S arbeitet eng mit Architekten zusammen, die in den Zentren unserer europäischen Städten Neubau- bzw. Sanierungsprojekte entwerfen. Gegründet wurde die Firma im Jahr 2012, als Teil von Bacacier, einem führenden Hersteller von Dach-, Fassaden – und Deckenlösungen aus Stahl für Industrie- und Gewerbebauten in Frankreich. Ateliers 3S verwendet vorlackierte Stähle von ArcelorMittal Europe - Flat Products und hat eine Reihe von Produkten speziell für die städtische Umwelt entwickelt. Eine der neuesten ist die New York®-Reihe, die es Architekten ermöglicht, mithilfe verschiedener Lösungen mit Formen und Schattierungen zu spielen.


Inspiriert von Phillipe Starck

„Die Idee zu Ateliers 3S kam, als Jean-Christophe Vigouroux, CEO der Muttergesellschaft Bacacier, 2011 den bekanntesten zeitgenössischen Designer Frankreichs, Philippe Starck traf“, erklärt Julien Faisandier, Geschäftsführer von Ateliers 3S. „Das hat uns dazu inspiriert, die Starck®-Reihe zu entwickeln, die erste im Portfolio von Ateliers 3S. Das Sortiment ist als Toolkit konzipiert, mit dem Architekten wirklich einzigartige Projekte entwerfen können. Es umfasst eine exklusive Farbpalette, Paneele in fünf verschiedenen Designs und eine Reihe von Zubehör.“

„Mix and Match“-Ansatz

Dann wurde die Ateliers 3S-Familie mit Cadence® und Epure® erweitert. Wie die Starck®-Reihe basieren diese Produkte auf verschiedenen Stählen von ArcelorMittal Europe - Flat Products bemerkt Julien Faisandier: „Die genaue Sorte, die wir verwenden, hängt von der vom Kunden geforderten Ästhetik und der Art der Umgebung ab, in der sich das Gebäude befindet. Wir verwenden viel Granite® HDS und HDX, insbesondere in Metallic-Farben.“

Das Cadence®-Sortiment umfasst 11 Profile mit quadratischen Stehfalzen und 11 Profile mit Dreiecksfalzen. Die Produkte können gemischt, kombiniert und aufeinander abgestimmt werden, um ein bestimmtes Design zu kreieren. Die Oberflächenausführung dieser Paneele kann dank der Verwendung von ArcelorMittal-Produkten wie Granite® Quartz sehr taktil sein.

“Die Epure®-Reihe ist eine Stehfalzlösung von Ateliers 3S und verwendet Granite® Storm von ArcelorMittal. Es bietet Architekten vier Zinkfarbtöne als Option und Stehfalzbleche in vier verschiedenen Breiten. Für die Fassadenanwendungen können die verschiedenen Farben und Breiten gemischt werden, um sich wiederholende oder zufällige Muster von Falzen und/oder Farbtönen zu erzeugen.

Das neueste Produkt des Sortiments ist New York® und stellt für Ateliers 3S eine echte Veränderung dar. „New York® verwendet eine spezielle Falztechnik und ermöglicht es Architekten, mit Formen und Schattierungen zu spielen“, erklärt Julien Faisandier.

Hochgeschätzt: Produktkonsistenz und Betreuung

Die Konsistenz des Angebots von ArcelorMittal ist eine wichtige Überlegung für Ateliers 3S. Julien Faisandier: „Wenn wir ein Muster an einen Architekten senden, kann es bis zu 18 Monate dauern, bis dieser eine Bestellung aufgibt. Während dieser Zeit ist es wichtig, dass sich die Ästhetik des Stahls nicht ändert. Die Fähigkeit von ArcelorMittal, konsistente Produkte herzustellen - manchmal im Abstand von Jahren - schätzen wir sehr.“

Im Laufe der Entwicklung der Ateliers 3S-Familie wurde das Unternehmen von den globalen Forschungs- und Entwicklungsteams von ArcelorMittal umfassend unterstützt, erklärt Julien Faisandier: „Sie bieten in jeder Phase unseres Entwicklungszyklus eine Fülle von Beispielen und Ratschlägen. Zum Beispiel half ArcelorMittal bei den Salzsprühtests, die wir durchführen mussten, bevor die Produkte auf den Markt gebracht werden konnten. Wir schätzen auch die Verfügbarkeit der Vertriebs- und technischen Teams, insbesondere beim Testen neuer Stähle.“


Text: ArcelorMittal Europe Communications, Constructalia
Bilder: Bacacier