Innovative Lösungen

Die Verstärkung bestehender Stahlgittertürme mit CFK-Streifen (Carbonfaserverstärktes Polymer) erhöht die Tragfähigkeit der Hauptlagerelemente um 50% und ermöglicht ein schnelles und einfaches Aufrüsten der Türme auf Hochspannung und größere 5G-Antennen.

Innovative Lösungen für Gittertürme aus Stahl

Der Anstieg an erneuerbaren Energien und die Fortschritte bei den Telekommunikationstechnologien (z.B. 5G-Netzwerke) erfordern den Bau von neuen bzw. die Verstärkung von bestehenden Übertragungsleitungen und Telekommunikationstürmen.

Das Europäische Netzwerk der Übertragungsnetzbetreiber für Strom (ENTSO-E) rechnet damit, dass in Europa bis 2035 18 000 Kilometer neue Übertragungsleitungen gebaut werden, um den Bedarf an erneuerbaren Energien zu decken.


Gewichtsreduzierung mit S460

Stahlgittertürme aus vollständig wiederverwertbaren, warmgewalzten Winkelprofilen sind eine typische Lösung für Übertragungs- und Telekommunikationstürme.

Die Verwendung von hochfestem Stahl (z. B. S460) in Stahlgittertürmen reduziert das Gewicht standardisierter Türme im Vergleich zu normalen Stahlsorten (z. B. S355) um bis zu 20%. Dies führt zu leichteren Konstruktionen, die einfacher und schneller zu errichten sind.

Text:
ArcelorMittal Commercial Sections
Constructalia

Bilder:
ArcelorMittal
Angelhy

Stahlgüten

Mehr