Lösungen nach

Bauwerkstyp

Unsere Top-Produkte für Windenergie sind:

Gründung und Flansche:

  • Profilreihe in speziellem SBQ- Stahl (special bar quality) für Gründungen und Flansche (bis zu 250kg/m)

Turm:

  • Grobbleche in S235, S275, S355, S420-S460 - inklusive J, J2, JR, M, ML, und NL Spezifizierungen mit Dicken bis 80mm, Breiten bis 3.80mm und Längen bis 20.00mm
  • Warmgewalzter Bandstahl Amstrong™ von S460 bis S500MC und Dicken bis zu 25mm

Gondel:

  • Spezielle Träger
  • Grobbleche

Generator:

  • Umfassendes Angebot an elektrischen Stählen, nicht kornorientierter Elektrostahl (ONG) inklusive M400-50A
  • Elektroband mit hoher Permeabilität und verbesserter Wärmeleitfähigkeit (M400XP50A & M470P65A)
  • Elektrostähle mit geringen Verlusten (M250-50A in Stärken von 0.35 bis 1mm)

Yaw- und Pitchgetriebelager:

  • Nahtlos gewalzte Stahlringe für Zahnkränze (34CrNiMo6, 18CrNiMo7-6, 14CrMoV6-9, 31CrMoV9), Orientierungs- und Kupplungssysteme (42CrMo4)

Windkraftanlagen

In den nächsten 50 Jahren werden der Einsatz von fossilen Brennstoffen und herkömmliche Methoden der Energiegewinnung drastische zurückgehen. Der Beitrag zur Entwicklung von erneuerbarer Energie ist sowohl eine strategische Wahl als auch eine industrielle Verantwortung gegenüber unserem Planeten.



Die meisten Länder investieren bereits in erneuerbare Energie, mit Schwerpunkt auf:

  • Windenergie,
  • Solarenergie,
  • und, zu einem gewissen Grad, Meeresenergie

 

ArcelorMittal hat sich verpflichtet, den Herstellern von Windkraftanlagen innovative Produkte und Lösungen aus Stahl anzubieten. Dank der weltweiten Präsenz des Unternehmens und unserer kundenspezifischen Serviceangebote haben wir den geeigneten Stahl für jeden Bestandteil einer Windenergieanlage in unserem Produktprogramm.

Egal ob an Land oder Offshore, der Windenergiesektor steht kontinuierlich vor neuen technischen Herausforderungen. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet bei vielen Projekten mit, mit dem Ziel, innovative, leichtere Materialien zu für Windkraftanlagen auf den Markt zu bringen.

Unsere Grobbleche werden eingesetzt, um den Turm und, bei Offshore-Anwendungen, die Jackets herzustellen, damit die Windkraftanlage gut auf dem Meeresboden befestigt ist. Wir stellen auch „fully processed“ Elektrostähle für die Mittel- und Hochleistungsgeneratoren der Windtürme her. Diese Stähle verfügen über alle notwendigen magnetischen Eigenschaften, um die Energieherstellung maximieren zu können.

Unsere Stähle für Offshore-Windanlagen bieten verbesserte Umform- und Schweißbarkeit und können auch thermomechanisch gewalzt oder normiert geliefert werden. Sie können sowohl für Plattformen als auch für die Türme eingesetzt werden.

ArcelorMittal bietet folgende Prüfmethoden:

  • Ultraschallprüfung
  • Messung/Anpassung Kohlenstoffäquivalent-Werten (CEV) und Rissparameter (PCM) Chemische Anpassung zur Verbesserung des Kohlenstoff¬äquivalents oder zur Änderung des Kupfer¬gehalts
  • Kerbschlagversuch in Querrichtung
  • Verbesserte Verformungseigenschaften senkrecht zur Erzeugnisoberfläche gemäß EN 10164 (Z Test)
  • Wärmenachbehandlung nach Schweißvorgang (PWHT)