UPE

Europäische U-Profile



Technische Beschreibung

UPE-Profile sind in allen für Baustähle üblichen Stahlsorten und mit Profilhöhen von 80 bis 400 mm erhältlich. Im Gegensatz zu UPN-Profilen entsprechen die Profilhöhen der UPE-Produktpalette denen der IPE-Profile. Die bietet einen Vorteil für die Anschlüsse von IPE-Profilen in Konstruktionen, in denen verschiedene Arten von Formstählen eingesetzt werden.

Leicht, tragfähig und effizient

Mit ihren U-Schnitten, dünneren Steg- und Flanschstärken und breiteren, parallelen Flanschen sind UPEs der perfekte Ersatz für UPN Profile. UPE Profile stehen für Tragfähigkeit, Leichtigkeit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz.

  • Schnellere & einfache Montage: Die parallelen Flansche der UPE-Profile ermöglichen, im Vergleich zu UPN, eine einfachere Ausführung von Anschlüssen, da diese Keilscheiben und Stegbleche wegfallen.
  • Gewicht- & Kosteneinsparungen: Der Steg und die Flansche der UPE-Profile sind dünner als die der UPN, was eine Gewichtsreduktion von bis zu 11% zur Folge hat.
  • Höhere Tragfähigkeit: UPE-Profile weisen im Vergleich zu UPN-Profilen eine höhere Tragfähigkeit im Verhältnis zum Gewicht auf. Die Erhöhung der Festigkeit bewegt sich in der Größenordnung von 9% bis zu 34%, abhängig vom Einsatzbereich.