Lösungen nach

Bauwerkstyp

Stahl spielt bei der Herstellung von Tragwerken der Photovoltaikanlagen eine bedeutsame Rolle.

ArcelorMittal präsentiert eine Reihe spezieller Stähle, die optimal für den Einsatz bei Sonnenkraftwerken geeignet sind:

  • Metallisch beschichtete Stähle (Magnelis® für Tragwerke und Rahmen von Photovoltaikzellen)
  • Organisch beschichtete Stähle (Granite® HDS und Granite® HDX für Solar-Dachlösungen)

Aktuelles & Artikel:

Herstellung, Speicherung und Bereitstellung von Solarenergie stellen einige der schwierigsten Herausforderungen unseres Jahrhunderts dar.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Solarenergie in Elektrizität umzuwandeln. Einerseits direkt, durch den Einsatz von Photovoltaik, oder indirekt, durch gebündelte Solarenergie (Concentrated solar power CSP). Der Markt hat dafür zwei verschiedene Generierungssysteme entwickelt:

  • Freiflächenanlagen
  • Dachsysteme (Wohn- und Gewerbebau)

Magnelis®

Magnelis® unterstützt nachdrücklich die Bemühungen, saubere und erneuerbare Energie herzustellen indem es erweiterten Korrosionsschutz für Solaranwendungen bietet. Magnelis® ist die bevorzugte Beschichtungslösung für gebündelte Solarenergieanlagen und Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Es bietet verbesserte Dauerhaftigkeit und den bestmöglichen Schutz vor Korrosion und Abrieb.

Magnelis® verlängert die Nutzungsdauer von Solarinstallationen, und ermöglicht den Betreibern somit, die Rendite ihrer Investitionen zu maximieren.

Vorteile von Magnelis® für diese Anwendungen:

  • Garantierte Dauerhaftigkeit von bis zu 25 Jahren
  • Verbesserte Abriebbeständigkeit
  • Exzellente Korrosionsbeständigkeit, auch im Erdreich
  • Breites Angebot an Stärken und Stahlgüten, über Anforderungen der europäischen Normen hinaus.
  • Kosteneffizient
  • Schnelle Montage
  • Geringe Umweltbelastung

ArcelorMittal hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Lösungen für die Herstellung von Solarenergie zu entwickeln.

Technische Unterstützung: