Metal Union, ein langjähriger Kunde von ArcelorMittal in Polen, arbeitete eng mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam von ArcelorMittal zusammen, um ihren preisgekrönten Fensterrahmen mit Jetskin® von ArcelorMittal Europe – Flat Products zu entwickeln. 2019 wurde Metal Union im Rahmen des 24. Treffens der Fenster- und Türenhersteller in Polen mit dem renommierten ‘VIP Stolarka’-Preis für Innovation ausgezeichnet.



Eine enge Partnerschaft

Metal Union arbeitete eng mit ArcelorMittal zusammen, um den neuen Fensterrahmen zu entwickeln. Sowohl ArcelorMittal als auch Metal Union glauben fest an die Entwicklung neuer technischer Lösungen. Das Forschungs- und Entwicklungsteam von ArcelorMittal Gent schuf eine spezielle Passivierungstechnik, die eine gute Haftung zwischen Glas und Stahlrahmen sicherstellt.

Ein modernes Profilier-Unternehmen

Metal Union ist ein modernes Profilier-Unternehmen mit einer großflächigen Produktionseinrichtung, das innovative Fabrikationstechniken einsetzt. Die wichtigste Stärke des Unternehmens liegt darin, sich an die individuellen Anforderungen seiner Kunden anpassen zu können.

Neben Fensterrahmen stellt Metal Union auch dünnwandige Profile aus Stahlblechen her und bietet zahlreiche Fertigungsleistungen für Bleche an. Metal Union exportiert rund 65% seiner Produkte in andere europäische Länder.


Warum Jetskin®- von ArcelorMittal?

Die ArcelorMittal-Stähle mit Jetskin®-Beschichtung werden im Dampfstrahl-Beschichtungsverfahren (Jet Vapour Deposition - JVD) hergestellt und bedient sich einer Vakuum-Kammer, um eine oder beide Seiten eines Stahlsubstrates fein mit Zink zu beschichten.

Bevor sie den metallisch beschichteten Stahl von ArcelorMittal entdeckten, setzten Metal Union verzinkten Stahl ein. Jedoch merkten sie, dass dieser Lichtreflexe entstehen lässt, die das Aussehen der Fenster beinträchtigen können. Metal Union bevorzugen den mit Jetskin®-beschichteten Stahl, da dieser den Leisten ein einheitliches Aussehen verleiht, das zu der Farbe des gesamten Fensterrahmens passt, und außerdem einen exzellenten Korrosionsschutz bietet.

Die daraus entstehenden Rahmen zeichnen sich im Vergleich zu Lösungen aus Aluminium durch ihre Steifigkeit und bessere Wärmedämmung aus. Jetskin® verbessert die Leistung der Fenster, da Stahl einen linearen Ausdehnungskoeffizienten hat, der dem von Glas ähnlich ist. Dies reduziert die Beanspruchung an den Enden der Isolierglasscheiben.

Metal Union ist überzeugt, dass Jetskin® ihre Herstellungsprozesse effizienter macht. Im Vergleich zu verzinktem Stahl werden weniger Energie und Schmiermittel bei der Produktion benötigt. Geringerer Einsatz von Schmiermittel bedeutet weniger Reinigungsmittel und Konservierungsmittel für die Profilierausrüstung.

Außerdem reduziert Jetskin® drastisch die Kondensation, die sich in den Fensterecken sammelt, was wiederum das Risiko der Bildung von gesundheitsschädlichen Pilzen und Schimmel ausschaltet.



test
Jetskin®
EInheitliche Oberfläche, verlässliche Herstellung