Stahlgüten

Spundwände

Stahlgüten für Spundwandprofile

Stählgüten für warmgewalzte Spundbohlen

Spundwandprofile können in den Stahlsorten nach DIN EN 10248-1 geliefert werden. Allerdings können einige Profile nicht in allen Stahlsorten hergestellt werden.

Erhältlich auf Nachfrage:    

  • Spezialgüten wie S 460 AP,
  • Amerikanische Güten ASTM A 572
  • Stahlsorten mit verbessertem Korrosionsschutz AMLoCor® und ASTM A 690,
  • Stähle Kupferzusatz nach DIN EN 10248-1, Ziff. 10.4 auf Anfrage
  • Modifizierter Stahl A 690 mit höherer Streckgrenze
  • Stähle gemäß anderer internationalen Vorschriften

 

Stahlgüten für kaltgeformte Spundbohlen

S 235 JRC, S 275 JRC, S 355 JOC

Maximal zulässige Dicken nach Spundbohlen-Typ und Stahlsorte.
Genauere Informationen finden Sie auf der Webseite von ArcelorMittal Sheet Piling.