Cofrastra® 40/70

Verbunddeckenprofile


Cofrastra® 40


Cofrastra® 70


Cofrastra®: Verbunddeckenprofile

Technische Beschreibung

Die Cofrastra® Verbunddeckenbleche von ArcelorMittal sind in zwei verschiedenen Profilhöhen erhältlich: Cofrastra® 40 und Cofrastra® 70.

Cofrastra® 40: Mit einer Blechstärke von 1,00 mm und und einem Eigengewicht von 13.33 daN/m erreichen Deckensysteme mit Cofrastra® 40 Spannweiten bis zu 2,8 m als Einfeldträger und bis zu 5,0 m als Mehrfeldträger. Cofrastra® 40 ermöglicht eine Reduktion der Deckenplatte von bis zu 20% im Vergleich zu herkömmlichen Spannbeton-Fertigdecken.

Cofrastra® 70: Mit einer Blechstärke von 0,88 mm und dem geringen Eigengewicht (12.02 daN/m2) ermöglicht Cofrastra® 70 Spannweiten von bis zu 3,9 m als Einfeld- und bis zu 6,5 m als Durchlaufträger. Die Gewichtseinsparung bei der Verwendung von Cofrastra® 70 anstatt traditioneller Spannbeton-Fertigdecken liegt bei 30%.

Die Cofrastra® 40 und Cofrastra® 70 Verbunddeckenbleche von ArcelorMittal zeichnen sich durch ihre spezielle hinterschnittene Profilgeometrie aus, die an einen Taubenschwanz erinnert. Diese Form ermöglicht die Optimierung der Verbundwirkung mit dem Beton und ermöglicht verbesserte Tragfähigkeit bei mittleren Spannweiten

Abgehängte Decken und technische Leitungen können einfach montiert werden dank des Cofrafix Befestigungsystems, welches händisch in die Stahlrippen eingesetzt werden kann, ohne die Notwendigkeit zu bohren.

Die kostenlose Online-Designhilfe Cofra5 dient zur Unterstützung bei der Bemessung von Decken mit Verbunddeckenblechen von ArcelorMittal.

Vorteile:


  • Cofrastra® kann horizontale Lasten aufnehmen und trägt zur Stabilität des Tragwerks bei.
  • Die spezielle Profilform garantiert eine perfekte Verbundwirkung mit dem Beton.
  • Anbringen von Unterdecken oder Versorgungsleitungen mittels Cofrafix-Abhängern
  • Kann vor dem Betonieren als sichere Arbeitsbühne genutzt werden.
  • Dank seines geringem Gewichts kann eine Verringerung des Eigengewichtes des Gebäudes, der Bauzeit und der Baukosten erreicht werden.
  • 30 Minuten Brandschutz (F30) ohne zusätzliche Bewehrung.
  • Durch mechanische Verbindung zwischen Beton und Profil Einsatz als Feldbewehrung
  • Montage bei Hand, keine Baukräne notwendig.
  • Einfaches Handling und schnelle Montage garantieren die notwendige Flexibilität bei Bauen im Bestand.
  • Cofrastra® 70 kann aus vorlackiertem Stahl gefertigt werden.
  • Mit Verbunddeckensystemen können unregelmäßige Formen, Kurven und spezielle Deckenöffnungen realisiert werden.