Lösungen nach

Eigenschaften

Bei ArcelorMittal Europe stellen wir Lösungen mit zertifiziertem Feuerwiderstand her, die den strengsten Testnormen auf europäische Ebene entsprechen:

  • Fassaden aus Ondafibre Sandwichpaneelen, sind zertifiziert für ihren Feuerwiderstand in eingeschossigen Gebäuden.
  • Verbunddeckenlösungen wie Cofrastra®, schützen bis zu 2 Stunden (REI 120) ohne zusätzliche Brandschutzmaßnahmen
  • CoSFB® Deckenlösung, die Flachdeckenträger mit Verbunddecken verbindet, schützen ebenfalls bis zu 2 Stunden (REI 120) ohne zusätzliche Brandschutzmaßnahmen
  • In eingeschossigen öffentlichen oder Wohngebäuden bieten Stahlleichtbauprofile in Kombination mit Trennwänden aus Gipskarton eine passende und wettbewerbsfähige Lösung in Bezug auf Feuerbeständigkeit.


Unser Forschungs- und Entwicklungsteam verfügt über umfassendes Knowhow in feuersicheren Stahllösungen und baulichem Brandschutz.

Sicherheit ist einer der wichtigsten Werte von ArcelorMittal, deshalb arbeiten wir kontinuierlich an der Erweiterung unseres Produktsortiments, um die anspruchsvollen Bedürfnisse in Bezug auf Feuerwiderstand erfüllen zu können.

Bauelemente werden nicht im Hinblick auf ihren Feuerwiderstand getestet. Diese gesetzliche Vorgabe gilt nur für komplette Bauteile wie Fassade, Tore und Türen, Verbunddecken oder Bedachungen.

Dennoch sind die eingesetzten Produkte und Komponenten ausschlaggebend für die Feuerbeständigkeit des Gebäudes.

Lösungen nach

Anwendungsbereich