Lösungen nach

Bauwerkstyp

Bei ArcelorMittal haben wir eine Vielzahl von Stahllösungen für den Industriebau entwickelt, um den Marktanforderungen effizient entsprechen zu können:

  • Für Tragwerke: das breiteste Angebot an Profilstahl, Grobblechen und Blechen, und Pfetten für Sekundärrahmen.
  • Für lange Lebensdauer: unsere organisch und metallisch beschichteten Stähle wie Solano® Nature und Magnelis® bieten den besten Schutz in den rauen Industrieumgebungen.
  • Für optimalen Wärme- und Brandschutz: Fassaden- und Dachlösungen wie unsere Sandwichpaneele Ondatherm, Ondafibre oder Pflaum
  • Für Schallisolierung: eine (maßgeschneiderte) Lösung basierend auf profilierten Blechen und Kassetten mit Dämmmaterial, um Lärmübertragung zu reduzieren.
  • Für Schwerlastzwecke: Kranträger verschiedener Dimensionen und Stahlgüten für Lastenkräne in Industriegebäuden.


Egal ob kleine, regionale Werkstätten oder großflächige Industriebauten, die Lösungen aus Stahl von ArcelorMittal Europe können in jeder Größenskala leistungsfähig eingesetzt werden.

Aktuelles & Artikel:

In den vergangenen 100 Jahren hat sich Stahl zum unumstrittenen Baustoff erster Wahl beim Bau von Industriegebäuden entwickelt. Die rasche Montage, die Möglichkeit, flexible Baukörpern zu schaffen und effiziente Wärme-, Schall- und Brandschutzmaterialien einfach zu integrieren, haben dazu beigetragen, dass Stahl das am häufigsten eingesetzte Baumaterial bei Industriebauten auf der ganzen Welt ist.

Unsere Produkte sind in einer Vielzahl an Baustahlsorten erhältlich, darunter warmgewalzte Profile in Histar® Stahl und hochfeste Grobbleche, die größere Spannweiten mit geringerem ökologischen Fußabdruck ermöglichen. Unsere Service- und Anarbeitungszentren können maßgeschneiderte Lösungen wie z.B. Schweißträger liefern –zum Kunden oder auch direkt zur Baustelle.

Lösungen nach

Anwendungsbereich